Publikationen von Urs Z. Rüegg

2016 Mystische Spiritualität und Ganzheitliche Therapie; Betrachtungen zu einem erweiterten Krankheits- und Heilungsverständnis in Psychotherapie, Psychiatrie und Medizin. Unveröffentlichte Diplomarbeit: Theologische Fakultät der Universität Zürich.
> Download PDF
2014 Rezeptive Musiktherapie mit spezieller Berücksichtigung musikinduzierter Veränderter Wachbewusstseinszustände. In: Stegemann T. und Fitzthum E. (Hrsg.): Wiener Ringvorlesung Musiktherapie, Praesens, Wien.
2014 Rüegg U. Z. und Reiser C.: Supervision in der Kunsttherapeutischen Balintgruppe. Forum für Kunsttherapie, 28. Jhg., 1-2014, 33-37
> Download Artikel als PDF
2012 Zur Gründung einer kunsttherapeutischen Balintgruppe.
Forum für Kunsttherapie, 26. Jhg., 1-2012, 38-39
> Bestellen
2010 Wie sich Transpersonales und nonverbale Therapien gegenseitig bedingen.
Forum für Kunsttheraphie, 24. Jhg., 2-2010, 17-21
> Download PDF
2008 Heilende Räume – Heilende Zeit.
Spiritualität in Psychiatrie und Psychotherapie, Vortrag, am 4. Psychosomatischen Symposium «Kann Glaube heilen?
Zur Bedeutung von Spiritualität für Gesundheit und Krankheit», Röher Parkklinik, Eschweiler, Eigendruck
> Download PDF
2007 Psychotherapie und musikinduziertes verändertes Bewusstsein, WMW.
Wiener Medizinische Wochenschrift, Springer, 157 Jhg., 17/18, 428-434
> Zusammenfassung
2007 Geist und Therapie – Was verbindet sibirischen Schamanismus, Transpersonale Psychologie und Musiktherapeutische Balintgruppenarbeit miteinander?
Vortrag, Musiktherapie Bulletin SFMT (Schweiz. Fachverband für Musiktherapie), Nr. 50/2007, 6-22
> Download PDF
2006 Trance, klanggeleitet – rhythmusgeleitet, östliche und westliche Heilrituale im Vergleich.
Vortrag, Kongress Mozart & Science, Wien.
In: Musikerziehung, Band 61, 12/06, 69-72
> Download PDF
2006 Psychotherapy and altered states of consciousness: Which scientific concept is helpful?
Vortrag, «Yogic Perception, Meditation and Altered States of Consciousness», österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien
> Abstract
2004 Honorierung meiner Praxistätigkeit, die ich als Begleitung leidender Menschen auf dem Hintergrund eines spirituellen Menschen- und Weltbildes verstehe.
Aufsatz, Eigendruck
2001 Psychologie und Meditation – Zur Einbeziehung spirituellen Praktiken in ein stationäres psychotherapeutisches Konzept.
Eine Auseinandersetzung mit Anselm Grüns modernem Rückgriff auf die Gebetspraxis der orthodoxen Mönche im 3. – 6. Jahrhundert in seiner Schrift «Gebet und Selbsterkenntnis».
Eigendruck
2001 Ganzheitliche Psychotherapie: zur Einbeziehung transreligiöser Spiritualität in stationäre und ambulante Psychotherapie.
In: Schweizer Archiv für Neurologie und Psychiatrie 5/01, 241-243
1999 Meditation und Mystik – Bedeutung veränderten Bewusstseins bei der stationären Behandlung von Persönlichkeitsstörungen im Katharinahof Einsiedeln / Ganzheitliche Psychotherapien
Vortrag 2. Weltkongress für Psychotherapie «Mythos, Traum und Wirklichkeit» in Wien.
Eigendruck
1997 Interdisziplinäre Supervision als Instrument der Optimierung musiktherapeutischen Handelns.
In: Müller L. und Petzold H. G. (Hrsg.): Musiktherapie in der klinischen Arbeit, Fischer, Stuttgart
1996 Die Bedeutung der Gegenübertragung in der musiktherapeutischen Balint-Gruppenarbeit.
In: Supervision, Musiktherapeutische Umschau, Band 17: 3 / 4, 211-220
> Musiktherapeutische Umschau (Passwort gegen Bezahlung)
1996 Katharinahof Einsiedeln und Villa Therapeutica zwei Projekte im Strudel des KVG.
In: Sozialpsychiatrie im Wandel, pro mente sana aktuell 2/96, 16-19